Liens . Links

Contact

Abbé Jeannot GILLEN, curé-modérateur
Abbé Carlos Romario ARNOLD, curé
Hans-Juergen KUSCH, diacre
Nicole KLEER-DASBOURG, auxiliaire pastorale
Tanja Fränken, sécrétaire

Presbytère de Vianden
45, Grand-Rue
L-9410 Vianden
Tél. 83 41 13

Secrétariat de Vianden
45, Grand-Rue
L-9410 Vianden
Permanences:
mardi : 9h00-11h30 et 14h00-16h00
Vendredi: 9h00-11h30 et 14h00-16h00

Tél. 83 41 13

Presbytère de Hosingen
18, Kräizgaass
L-9807 Hosingen
Tél: 92 13 45

Secrétariat de Hosingen
Permanences:
Mercredi: 9h00-11h30
14, Kräizgaass
L-9807 Hosingen
Tél. 26 90 48 21


Agenda
 

Par Parc Our Saint-Nicolas

Das ist Leben
Gedanken zu den Kartagen

Im Leben gibt es den Palmsonntag.

Den Tag der Freude, des Jubels, der Zustimmung. Wir spüren geliebt oder zumindest anerkannt und gewollt zu sein. Unsere Nähe wird gesucht und gefunden. Wir erfahren unseren Wert und werden gebraucht. Wir haben Erfolg, sind gesund und glücklich. Aber der Palmsonntag führt unweigerlich zu den Kartagen.

Im Leben gibt es auch den Gründonnerstag.

Wir hoffen auf das Gute, das Schöne im Leben, werden aber oft enttäuscht, missverstanden und fühlen uns verraten. Es gibt in unserem Leben auch Angst, Krankheit und Todeserfahrung. Menschen, denen wir vertraut haben, Menschen, denen wir die Füße gewaschen haben, Menschen, mit denen wir unser Brot geteilt haben, wenden sich von uns ab, verraten uns für “ein paar Silberlinge” und treiben uns auf den Kreuzweg...

Im Leben gibt es auch den Karfreitag.

Wir fühlen uns alleine, verlassen, hintergangen, krank und entblößt.
Manche waschen sich die Hände in Unschuld. Sie haben nur getan, was von ihnen erwartet wird und - wie sollten sie sonst vorwärts kommen?...
Wir sind auf unsere nackte Existenz zurückgeworfen. Hat alles noch einen Sinn? Wozu lebe ich überhaupt? Wie lange soll ich das alles durchstehen? Warum gerade ich? Mein Gott, warum hast auch du mich verlassen?

Jedem Karfreitag folgt der Karsamstag.

Wir sind wie eingemauert. “Bin ich noch der Mensch, der ich einmal war - fröhlich, lachend, bewundert und anerkannt ... ?”, fragen wir uns voll Sehnsucht. Wir wollen wieder Leben in uns spüren, neues Leben, das uns Flügel verleiht, um aus der Grabesstimmung in neue noch unbekannte Weiten zu gelangen. Eine kleine Pflanze, die Hoffnung heißt, beginnt sich in uns zu regen. Gibt es für mich doch noch eine Zukunft?

Beginnt ein neuer Ostermorgen?
Wir haben eine Wegstrecke durchlebt, durchlitten, durchliebt. Durchkreuzte Pläne, Erwartungen und Hoffnungen wurden zu Kreuzungen, die überschritten werden mussten, um neue Weiten zu erkennen.
Wer in seinem Leben noch keinen Karfreitag erlebt hat, weiß auch nicht, was Auferstehung heißt: Auferstehung aus den Sorgen und Ängsten des Lebens, welche die Sicht auf die Wirklichkeit unseres Seins verstellen. Wer selbst einen Karfreitag durchlebt und durchlitten hat, wird auch seine leidenden Mitmenschen besser verstehen und ihnen Hoffnung geben.

Jesus Christus, wir sind dir auf unseren Kreuzwegen menschlich sehr nahe. Wir hoffen und vertrauen, dass du uns auf göttliche Weise nah bist, damit wir jetzt und hier die kleinen Auferstehungen erleben, um dadurch die ewige Auferstehung erahnen zu können.

Christa Carina Kokol: in Pfarrbriefservice.de
mit freundlicher Genehmigung aus: „Offene Pfarre“, Graz, Ostern 2006


Hei ënnendrënner fannt Dir de Programm vun de Massen an der Karwoch an der Kathedral, déi Dir kennt um Livestream op cathol.lu verfollegen. Do ënnendrënner si weider Angeboter fir Massen a Gebieder iwwert Internet mat ze feieren an och Informatiounen iwwert déi eenzel Rubrikken hei op eisem Internetsite.

Katholische Gottesdienste live - Offices catholiques en direct

Radio, Fernsehen, Internet / Radio, Télé, Web
Video/Internet-streaming:
Lëtzebuerg
• cathol.lu & rtl.lu - livestream - Méindes bis freides: Massen 9 an 12.15, samschdes: 9 an 18.30; sonndes: 18 Auer)
• cathol.lu & rtl.lu / .dok – aus Luxemburg: Sonntag um 9 Uhr, später im Replay;
• 2. RTL Tele: Sonntags um 11:00 aus Luxemburg
• Mass aus der Kierch vu Bouneweg - Méindes bis Freides: Mass 18.15; samschdes: 18.30; sonndes: 11.15.
• Missa em português todos os domingos, a partir das 9 horas, na Rádio Latina, em 101.2 e 103.1 FM e na internet, www.radiolatina.lu
• La célébration de l’Eucharistie en italien sera retransmise le dimanche à 11h00 via la page FB de la communauté italienne
• International English-Speaking Community of the Parish of Luxembourg Notre Dame: Sunday Mass each week at 11:15 in english: https://catholic.lu/
• Messe, Adoration et les Vêpres du Centre Spirituel du Cents en live-stream via Facebook: DIMANCHE: 10h30: Messe en français; 18h00: Adoration du Saint Sacrement; 19h00: Vêpres; LUNDI à VENDREDI: 17h30: Adoration du Saint Sacrement; 18h25: Vêpres; VENDREDI: 12h15: Chemin de Croix; SAMEDI: 18h00: Adoration du Saint Sacrement; 19h00: Vêpres.
• Verbum Spei: Messes retransmises via Facebook. Horaires pour la Semaine sainte: https://web.cathol.lu/article6999
Radio
• Missa em português todos os domingos, a partir das 9 horas, na Rádio Latina, em 101.2 e 103.1 FM e na internet, www.radiolatina.lu

International
• vaticannews.va: tgl. 7:00 Messe mit Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta (Italienisch mit deutscher Übersetzung durch Radio Vatikanmitarbeiter)
• Regelmässige Live-Stream-Übertragungen aus Rom (IT): Messen, liturgische Feiern, Rosenkranzgebet, Ansprachen – teilweise mit Übersetzung (DE, EN, FR, PT)
• Domradio.de: Montag bis Samstag 8:00 und Sonntag 10:00 aus dem Kölner Dom
• EWTN: Montag bis Samstag 8:00, 14:00 (engl/lat) und Sonntag 10:00, 14:00 (engl/lat)
• k-tv: täglich 19:00, täglich:12:00 und Sonntag: 8:30, 9:00, 10:00
• Stift Heiligenkreuz: Montag 18:00
• Bibel-TV: Montag bis Samstag 8:00 Uhr und Sonntag 10:00
• Katholisch.de: Montag bis Samstag: 8:00 und Sonntag 10:00
• Hl. Messe aus St.Blasius in Salzburg: Sonntag 10:30
• Zentrum Johannes Paul II/Wien: Samstag 18:30
www.ktotv.com/guide/{{

Heilige Messen aus internationalen Wallfahrtsorten:
Messes en des lieux de pèlerinage internationaux:
• Lourdes: https://www.lourdes-france.org/de/t...
• Fatima: https://www.fatima.pt/de/pages/onli...
• San Giovanni Rotondo: https://www.teleradiopadrepio.it/li...
• Medjugorje: https://www.medjugorje.de/mediathek...
• Assisi: https://www.facebook.com/sanfrances...
Radio:
• Radio Klassik Stephansdom: Montag bis Samstag 12:00 und Sonntag 10:15 (aus dem Stephansdom)
• Radio Maria Südtirol: Montag bis Samstag 8:00 und Sonntag um 9:00
• Radio Horeb: Montag bis Samstag 9:00 und Sonntag 10:30
• ORF (Ö2): Sonntag 10:00
• rcf.be


Hei fannt Dir ee Link mat engem Message vum Kardinol Jean-Claude Hollerich fir d’Karwoch

https://youtu.be/ynqDl7Skw6k


An der Rubrik “Besënnleches” sinn d’Texter, déi fir d’Faaschtenzäit vu Memberen aus eiser “Ekipp liturgique” virbereet gi sinn. Et ass och eng nei Rubrik "Kräizweeër opgemaach ginn, déi ëmmer erweidert gëtt. Do fannt Dir Texter vu Kräizweeër, fir ze bieden.

Nei ass och d’Rubrik “Priedegten a Kommentaren”

An de Rubrikken “Catechèse” an “Éischtkommioun” fannt Dir Material fir Katechesen doheem

An der Rubrik “D’Kierch an der Coronakris” fannt Dir d’Communiquéën vum Erzbistum Lëtzebuerg fir dës Zäit.

Priedegt vum Poopst Franziskus, de 27.März 2020 op der Péitersplaz zu Roum

Hei ee Message vum Popst Franziskus fir d’Karwoch

https://youtu.be/_UJx3kGQGdY


Kommioun 2020

Bedingt durch déi aktuell Aschränkungen , ausgeléist durch de Coronavirus, sinn d’Éischtkommiounsfeiere bis op weideres ofgesot. Hei ënnendrënner fannt Dir awer schonn d’Lëscht vun de Kommiounskanner aus eiser Par. Den Don vun de Kommiounskanner ass dëst Joer fir “Le Soleil dans la main” .
Op der éischter Säit vum Dokument stellt d’Organisatioun sech vir.

Kommiounskanner 2020
Photo: Friedbert Simon in Pfarrbriefservice.de


O, Mutter der Barmherzigkeit, bitt für die ganze Christenheit
Maria, Heil der Kranken, bitte für uns

« Ô Marie, par ton oui humble et libre
tu es devenue le premier berceau de Dieu, le premier tabernacle du Très-Haut, le commencement du dernier chapitre de l’histoire.
Tu as vu les apôtres heureux autour de Jésus.
Puis, tu les as vus tristes à l’heure de la Passion et tu as recueilli dans le creux de ta main leurs larmes de peur et de désarroi.

Marie, Mère de l’Eglise,
tu n’as pas eu peur quand est arrivé La Croix et tu as éprouvé de nouveau l’émotion de Béthléem quand, de La Croix, Jésus t’a appelée Mère ouvrant de nouveaux horizons à ta maternité.
Tu as senti le frémissement de la Pentecôte et tu as vu les apôtres sortir du Cénacle, poussés par une vague d’enthousiasme qui arrive, inaltérée, jusqu’à nous.

Marie, Mère de l’Eglise, serre-nous contre toi et donne-nous le battement du Cœur de ton Fils Jésus.
Amen »

La prière s’achève chaque jour par l’invocation à Marie, afin « qu’elle nous libère du fléau de l’épidémie ».

Foto: Gaby Heger


- 

Plang vun de Kannerwuertgottesdéngschter bis Enn Juni - plan des célébrations pour enfants jusqu’au 27 juin 2020
Klikkt w.e.g. op d’Bild. Veuillez cliquer sur l’image s.v.p.

Léif Elteren,

Opgrond vun der Entwécklung an Zesummenhang mam Coronavirus a well bis den 04.Mee keng Schoul ass, sinn och all Aktivitéiten vun der Kateches ( Katechesen a Kannerwuertgottesdéngschter) bis dohinner ofgesot.

Chers parents,

en tenant compte de l’évolution du coronavirus et parce que les écoles fermeront leurs portes jusqu’au 04 mai toutes les activités de la catéchèse ( catéchèses et liturgies pour enfants) sont annulés jusqu’à ce jour .

 
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement