Ausbildungskurs zum/zur Kiercheguide/Kiercheguidin zu Lëtzebuerg

Informationsversammlung am 23.11. – Kurs beginnt im Januar 2022

Kirchenfenster, Hobscheid – Foto von Christophe Hubert – intranet.cathol.lu [cc by-nc-nd] Kirchen betreten bedeutet heilige Räume betreten in denen sich Kunst, Glaube, Geschichte, Frömmigkeit und christliche Spiritualität umarmen. Eine ganze Palette erschließt sich hier dem Kirchenbesucher/der Kirchenbesucherin nicht automatisch. Hier bedarf es Initiierung, Vermittlung, Deutung und Stille.

Der Ausbildungskurs zum/zur Kiercheguide/ Kiercheguidin zu Lëtzebuerg 2021/2022 ermöglicht den TeilnehmerInnen…

  • Allgemeinkenntnisse über Kirchen und Kunst zu erlangen
  • Sich mit Glaubensinhalten auseinanderzusetzen
  • Kirchenräume mit allen Sinnen wahrzunehmen
  • Kirchenführungen selbst durchzuführen

Inhalte des Kurses

  • Einführung in die unterschiedlichsten Baustile
  • Kirchengeschichte
  • Symbolsprache alter und moderner Kirchenräume
  • Kirchenpädagogik
  • Methodik zur Gestaltung von Kirchenführungen

Adressaten

Alle Interessierten an Kirchen und ihren sakralen Räumen, Lokalhistoriker, Fremdenführer (guide touristique)

Zertifizierung

Die Teilnahme am gesamten Ausbildungskurs mit durchgeführter Kirchenführung

Sprachen

Luxemburgisch, Deutsch, Französisch

Termine

6 Samstage jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr

  • 8. Januar 2022 in Clervaux (Abtei Saint-Maurice)
  • 22. Januar 2022 in Echternach (Willibrordus-Basilika)
  • 19. Februar 2022 in Luxemburg (Kathedrale und Christ-König Kapelle)
  • 5. März 2022 in Junglinster (Martinskirche)
  • 19. März 2022 in Grevenmacher (Laurentiuskirche)
  • 30. April 2022 in Rindschleiden und Wahl (Willibrordskirche, Maximinskirche)

Lehrgangskosten

EUR 120 €

Fakultative und ergänzende Besichtigungen

  • Bibliothek des Priesterseminars, Centre Jean XXIII, Luxemburg
  • Nationalbibliothek - BnL, Kirchberg

(Termine werden später mitgeteilt)

Informationsversammlung und Anmeldung

Die Teilnahme an der Informationsversammlung ist vor der definitiven Einschreibung erforderlich :

Dienstag, 23. November 2021 von 19.00 bis 21.00 Uhr im Centre de formation diocésain Jean XXIII

Anmeldung zur Informationsversammlung HIER…

Definitive Einschreibung

Nach der Informationsversammlung ab dem 24.11.2021 HIER anmelden…

Anmeldeschluss

10. Dezember 2021

Weitere Informationen

Tosca Friederes-Berg, Verantwortliche der Ausbildung „Kiercheguide/ Kiercheguidin fir Lëtzebuerg“ im CFD
Centre de formation diocésain Jean XXIII
52, rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxemburg
Telefon : 43 60 51-329
tosca.friederes cj23.lu

Kursleitung

  • Tosca Friederes-Berg, Verantwortliche der Ausbildung „Kiercheguide/ Kiercheguidin fir Lëtzebuerg“ im CFD
  • Laure Simon, Assistentin, Koordinatorin des Projektes „Oppe Kierchen“ ErwuesseBildung a.s.b.l.

ReferentenInnen, KirchenführerInnen

  • Patricia Sulser, Diözesankonservatorin
  • Georges Hellinghausen, Professor für Kirchengeschichte
  • Fränz Biver-Pettinger, Theologin
  • Christiane Kremer-Hoffmann, Theologin
  • Mireille Sigal, Pastoralreferentin in der Pfarrei Lëtzebuerg Notre-Dame, City-Pastoral
  • P. Henri Delhougne, Benediktiner (Abtei Clervaux)
  • Claude Bache, Dechant (Grevenmacher)
  • Francis Erasmy, Pfarrer (Echternach)
  • Henri Hamus, Pfarrer
  • Monique Hermes, Kulturschöffin (Grevenmacher)
  • Jean Ferber und Marcel Noé, zertifizierte Kiercheguiden

Veranstalter

Centre de formation diocésain Jean XXIII
52, rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg

in Kooperation mit

ErwuesseBildung a.s.b.l.
5, avenue Marie-Thérèse
L-2132 Luxembourg

Kiercheguiden – Informations-Flyer
 
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement