Wachsende wirtschaftliche Ungleichverteilung und Steuergerechtigkeit: Eine Herausforderung für Europa und die Welt.

Konzertierte Aktion 2016 von Justitia et Pax Europa

Mit der Fastenzeit hat die Konferenz der Europäischen Justitia et Pax Kommissionen (Justitia et Pax Europa) ihre jährliche Konzertierte Aktion 2016 gestartet. Gegenstand der diesjährigen Aktion ist die wachsende wirtschaftliche Ungleichverteilung und Konsequenzen für die Besteuerung.

Die Kommissionen setzen sich dafür ein, den neuen Vorstoß der Europäischen Kommission zur Harmonisierung der Körperschaftssteuer-Bemessungsgrundlagen aktiv zu unterstützen, Steuerschlupflöcher zu schließen und die EU-Richtlinie über den automatischen Austausch von Steuervorbescheiden bis 01. Januar 2017 in nationales Recht umzusetzen. Zudem sollen sich die nationalen Regierungen beim von der OECD entwickelten Base Erosion and Profit Shifting (BEPS) engagieren.

Zur argumentativen Begründung dieser Anliegen hat Justitia et Pax Europa die untenstehende Erklärung veröffentlicht. Ein entsprechender Hintergrundtext ist auf der Website www.jupax-europa.org in englischer Sprache abrufbar. Ziel der Aktion ist es, dazu beizutragen, soziale Ungerechtigkeit zu verringern sowie den sozialen Zusammenhalt innerhalb und zwischen den europäischen Gesellschaften zu stärken.

Die Konferenz der europäischen Justitia et Pax Kommissionen (Justitia et Pax Europa) ist der Zusammenschluss von 31 nationalen Justitia et Pax Kommissionen in Europa, die sich für die Förderung von Gerechtigkeit, Frieden und Menschenrechten einsetzen. Justitia et Pax Europa bringt die Perspektiven der Katholischen Soziallehre in die europäischen Gesellschaften und Institutionen ein. Das Generalsekretariat befindet sich in Brüssel.
..........................................................................................

On Ash Wednesday, 10 February 2016, the Conference of European Justice and Peace Commissions (Justice and Peace Europe) officially started its annual Concerted Action 2016 with the publication of a Basic Text (see below) which presents the theme “Growing Economic Inequality and Taxation – A Challenge for Europe and the World”, grounds it in the Catholic Social Teaching and in the recent declarations of Pope Francis, and provides some ideas for action. A Background Note has been published on the website www.jupax-europa.org.

The Conference of European Justice and Peace Commissions (Justice and Peace Europe) is the alliance of 31 Justice and Peace Commissions in Europe, working for the promotion of justice, peace and respect for human dignity. Justice and Peace Europe contributes to raising awareness of the Catholic social doctrine in the European societies and the European institutions. Its General Secretariat is based in Brussels.

PDF 605.7 kB, 6. April 2016
Erklärung zur konzertierten Aktion von Justitia et Pax Europa - März 2016
PDF 97.2 kB, 6. April 2016
2016 J&P Concerted action - Basic text
 
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement