Services
 

Rückblick: Lourdes 2017

Rückblick auf die diözesane Lourdes-Wallfahrt vom 25. - 31. Juli 2017

„Le Seigneur fit pour moi des merveilles“

Vom 25. – 31. Juli hatten 200 Pilger aus Luxemburg an der diesjährigen Diözesanwallfahrt nach Lourdes teilgenommen. Die Anreise zum großen marianischen Pilgerort zu Füßen der Pyrenäen erfolgte dieses Jahr gemeinsam mit den Diözesen Metz und Verdun im TGV. Eine weitere Gruppe reiste ab Luxemburg per Flugzeug.

Die Pilgerleitung oblag Frau Renée Schmit und die Verantwortung der Betreuung der Kranken, lag bei Dr. Xavier Bairin sowie den Foulards Blancs mit ihrer Clan-cheffin Marie-Claire Rasqué und ihrem Team von freiwilligen Helfern. Die Vorbereitung und die Koordinierung der Wallfahrt wurde vom Service de la Pastorale der Erzdiözese übernommen. Unterstützt wurde die Pilgerleitung dabei von begleitenden Priestern sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

 
Service Kommunikatioun a Press - Äerzbistum Lëtzebuerg - Dateschutz - Impressum - © Verschidde Rechter reservéiert