NEW!!! Follow us on

Die Fokolar-Bewegung ist eine in 182 Ländern vertretene Bewegung von Menschen, die sich für Einheit und Geschwisterlichkeit engagieren. Sie ist 1943 in Trient entstanden und wird zu den christlichen Aufbruchsbewegungen des 20. Jahrhunderts gerechnet. Ihre Ursprünge liegen in der katholischen Kirche, doch engagieren sich in der Bewegung inzwischen Christen aller Kirchen. Außerdem fühlen sich ihr Menschen anderer Religionen und nichtreligiöser Weltanschauungen verbunden. Die Schwerpunkte der Fokolar-Bewegung liegen deshalb sowohl im gesellschaftlich-sozialen, als auch im kirchlich-religiösen Bereich.

Kontakt:

AFOM a.s.b.l. - Mouvement des Focolari
27 rue Charlemagne
L-1328 Luxemburg
Tel. : 621 675 755
info focolare.lu

[...]

 

D’Fokolar-Bewegung


Weekend pour familles
FAMILLE ET SOCIETE - Quels défis? Quelles réponses?
[Invitatioun]
[Aschreiwung]



Den RTL Journal huet och dovu berichtet
Et war eng flott Ambiance ze spieren!


Net nëmmen e Concert !
Professionell, multikulturell, rhythmesch, zesummen, liewensno, …
[...]


KTO - Interview mit Maria Voce, Vorsitzende der Fokolarbewegung (französisch)

[...]


PDF 745 kB, 10. Februar 2019
 
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement