Teens

Zu den Teens for unity gehören etwa 150.000 Jungen und Mädchen aus 182 Ländern in allen fünf Kontinenten. Ihr Ziel : Mitarbeiten an einer geeinten Welt. Sie wissen, dass das keine Utopie ist, sondern die Zukunft. Sie setzen sich dort ein, wo sie leben : in der Familie, in der Schule, im Freundeskreis, in ihren Städten und Dörfern…

Diese Bewegung ist 1984 entstanden und setzt sich aus Freunden und Bekannten der Gen 3 zusammen. Die Jugendlichen setzen sich für die weltweite Geschwisterlichkeit ein. Sie nutzen alle Möglichkeiten, um die Schranken des Hasses und der Gleichgültigkeit niederzureissen. Dazu gehen sie verschiedene „Wege“ (Sentieri) wie sie es nennen, alles dient, um die Einheit aufzubauen.
[weiter...]

 
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement