Services
 

15.12.2015 – Beauftragungen zum Lektorat und Akolythat in Trier

Jacques Bruns wurde mit dem Lektorendienst beauftragt

Im Auftrag von Bischof Dr. Stephan Ackermann und Erzbischof Jean-Claude Hollerich wurden am 15. Dezember 2015 fünf Priesterkandidaten des Bistums Trier und ein Kandidat des Erzbistums Luxemburg, der in Trier studiert, von Weihbischof Dr. Helmut Dieser im Rahmen eines Pontifikalamtes zum Lektorat bzw. Akolythat beauftragt. Mit dabei war auch der Regens des Luxemburger Priesterseminars, Abbé Patrick Muller.

In der Predigt ging Weihbischof Dieser auf die heute oft gestellte Frage: „Was bringt mir das?“ ein und deutete diese Frage auch im Hinblick auf die zu beauftragenden Mitbrüder, die sich auf den Dienst des Priesters vorbereiten. Wir gratulieren herzlich.

Beauftragung zum Lektorat des Luxemburger Seminaristen Jacques Bruns im Trierer Priesterseminar am 15.12.2015

„Empfange das Buch der Heiligen Schrift. Trage das Wort Gottes getreu und vernehmlich vor, damit es in den Herzen der Menschen seine ganze Kraft entfaltet.“

Beauftragt mit dem Lektorendienst wurden:

  • Jacques Bruns aus L-Sandweiler / St. Trinitatis,
  • Erik Hau aus Wolsfeld / St. Hubertus,
  • Mathias Kremer aus Igel-Liersberg / St. Laurentius und
  • Bernd Schütz aus Bonn-Vilich / St. Peter.

„Empfange die Schale mit dem Brot und das Gefäß mit dem Wein für die Feier der Eucharistie. Lebe so, dass du würdig bist, beim Tisch des Herrn der Kirche würdig zu dienen.“

Zum Akolythendienst wurden beauftragt:

  • Sebastian Gies aus Bad Neuenahr-Ahrweiler / St. Laurentius und
  • Cedric Latz aus Nonnweiler-Kastel / St. Wilfridus.

Als Lektoren sind die Priesterkandidaten nun beauftragt, Lesungen aus der Hl. Schrift und die Gebetsmeinungen der Fürbitten vorzutragen. Die Akolythen versehen ihren Dienst am Altar zur Unterstützung von Priester und Diakon. Dazu gehören insbesondere die Bereitung des Altares und der liturgischen Gefäße sowie das Reichen der Eucharistie.

 
© Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg
verschidde Rechter reservéiert . certains droits réservés
4 rue Genistre, L-1623 Lëtzebuerg
Postkëscht 419, L-2014 Lëtzebuerg
+352 46 20 23
archeveche cathol.lu